Outdoorartikelhersteller

McKinley im Outdoorcorner Frauenfeld

McKinley

Für ambitionierte Bergsteiger ebenso wie für die aktive Familie: Neuste Technologien, höchste Funktionalität und über 25 Jahre Outdoor-Erfahrung machen McKINLEY zum zuverlässigen Begleiter für unvergessliche Erlebnisse in der freien Natur.

Dass der Outdoor-Brand nach dem höchsten Berg Nordamerikas – dem Mount McKINLEY – benannt wurde, kommt nicht von ungefähr! Ob Schlafsack, Zelt, Bekleidung oder Wanderschuhe: In jedem McKINLEY-Produkt stecken über 25 Jahre Outdoor-Erfahrung, alles wird unter härtesten Bedingungen getestet. So können Sie Ihr ganz persönliches Naturerlebnis in vollen Zügen geniessen. McKINLEY – next door to nature!

Lowa Wanderschuhe im Outdoorcorner Frauenfeld

Lowa Berg-, und Outdoorschuhe

LOWA ist im Segment Berg- und Outdoorschuhe Marktführer in Deutschland, in der Schweiz, in Österreich und in den Benelux-Ländern. Die Schuhe sind in punkto Passform und Qualität einzigartig. Um zu garantieren, dass alle Modelle auch über die notwendige Funktionalität verfügen, arbeitet man bei LOWA sehr eng mit weltweit führenden Alpinisten oder alpinen Organisationen zusammen, die permanent Produkte im Einsatz haben und durch ihr Feedback wichtige Informationen an die LOWA Entwickler weitergeben.

 

New Balance im Outdoorcorner Frauenfeld

NewBalance

Die New Balance Arch Support Company wurde 1906 vom 33-jährigen englischen Immigranten William J. Riley in Boston, Massachusetts, gegründet. Am Anfang stellte das Unternehmen orthopädische Einlagen her. Im Jahre 1933 wurde Arthur Hall, der bislang beste Verkäufer des Unternehmens, zum Partner von Riley befördert. Hall zeichnete sich durch eine Besonderheit aus: Er verkaufte die Produkte des Unternehmens vorwiegend an Polizisten und Arbeitnehmer. Beide Berufsgruppen dürften ihm dankbar gewesen sein, denn sowohl Polizisten als auch Arbeitnehmer arbeiteten damals noch vorwiegend im Stehen. 1953 verkaufte Hall die Firma dann an seine Tochter Eleanor und deren Mann Paul Kidd.

Steve Jobs war neben seinem schwarzen Issey Miyake Rollkragenpullover und seiner 501er Levi’s für seine grauen 991er New Balance Sportschuhe bekannt.

Rohnersocken im Outdoorcorner Frauenfeld

Rohnersocken

1876 gründete die Jacob Rohner AG einen Stickereibetrieb im Rheintal. Er war damit ein Begründer der weltbekannten St. Galler Stickerei.

Mit der Erfindung der Rundstrickmaschine wurde auch das Stricken auf individueller Basis interessant und die Firma investierte ab 1933 in eine solche industrielle Strumpfwarenproduktion.

Schon bald erlangte die Firma durch ihre Produkte von hoher Qualität einen „guten Namen“ und erfreut seither Jung und Alt mit hochwertigen Strumpfwaren.

Auch heute bemühen wir uns weiterhin die bekannte „Rohner“-Qualität aufrecht zu erhalten und innovativ zu sein.
Immer noch genügen unsere Produkte höchsten Qualitätsansprüchen.